NSU: Faktencheck Schorlau — „Die schützende Hand“… weder Hand noch Fuß!

Titelbild1

Der Original Alu-Hut® schützt vor Gehirnmanipulation durch CIA-Strahlung

Vorbemerkung: Der folgende Text ist sehr lang. Wer es knackiger und unterhaltsamer mag, lese die Kurzversion im ak 613 vom 16.02.2016 (nur in der Druckausgabe) oder die inhaltlich sehr ähnliche Kritik bei nsu-watch!

Wolfgang Schorlaus NSU-Krimi ist ein Totalausfall

Dies ist keine Besprechung eines Romans. Ein Kriminalroman darf gewiss zuspitzen, manches übertreiben, ohne sich am gleichen Maßstab messen zu lassen wie ein Sachbuch. Doch Schorlaus Buch ist kein Kriminalroman. Schorlau selbst ist es, der die Messlatte bedeutend höher legt, wenn er sagt, sein Buch solle der Aufklärung dienen und „zeigen, wie es wirklich ist”1, es sei die „Ermittlung eines Staatsverbrechens” und seines Erachtens „deutlich realitätstüchtiger als die offiziellen Bekundungen”2. Weiterlesen

NSU: Schorlau verteidigt seine „Schützende Hand“ gegenüber telepolis

Auf einen kritischen Beitrag von Walter Gröh bei telepolis vom 11.12.2015 antwortete Schorlau am 20.02.2016, das möchte ich hier kurz besprechen. Seine Gegenvorstellung gibt mir keinen Anlass, an meiner Darstellung irgend etwas zu verändern.

(Natürlich bin ich kein Hellseher, dieser Text ist nicht vom 14.02.2016, sondern vom 22.02.2016; er ist lediglich umdatiert, damit er bei WordPress an die zweite Stelle rutscht.)

Weiterlesen

NSU: Zschäpes Aussage – Der Berg kreißte und gebar eine Diddlmaus

Kurz nach der Einlassung von Beate Zschäpe im NSU-Prozess am 09.12.2015 lassen sich ein paar kurze Takte zur ersten Einschätzung sagen. Der gesamte Text der Einlassung ist übrigens unter anderem hier nachzulesen.

Zur juristischen Bewertung der Aussage und den möglichen Folgen für den Prozess soll hier nicht groß spekuliert werden, da gibt es andere, bessere Quellen. Doch die offensichtliche und bereits vielfach konstatierte Schwäche der Aussage lässt sich auch in Hinblick auf die Beurteilung des NSU-Komplexes insgesamt interpretieren. Weiterlesen

Rezension: „Die Partisanen der NATO“

Gründlich, glaubwürdig, gut belegt (mit einer Ausnahme)2015 _Partisanen der NATO

Mit Spannung erwartet, ist es nun endlich da: Das erste Buch über die deutsche Stay-Behind-Organisation (SBO) – zehn Jahre nach Daniele Gansers zwiespältiger Grundlagenarbeit „NATO’s Secret Armies”. Die gelockerte Geheimhaltungspolitik des BND und insbesondere die Veröffentlichungen der US-amerikanischen CIA haben es aber auch erst jetzt möglich gemacht, Details zu recherchieren und vor allem zu überprüfen. In den fünfundzwanzig Jahren seit dem Auffliegen der SBO haben in Deutschland sowohl die ehemals Beteiligten als auch die Bundesregierung zum Thema ziemlich einhellig geschwiegen oder nur kleine Infohäppchen zum Zweck der Bagatellisierung verteilt. Das hat auf der anderen Seite zu einem wüsten Dickicht an Spekulationen und Behauptungen in verschiedenen Medien gesorgt, bis hin zu Theorien in der Chemtrail-Landesliga, wonach dämonische SBO-Reste bis zum heutigen Tag in allerlei NSA-/NSU-Skandale verstrickt seien. Weiterlesen

Oktoberfest-Attentat 1980: Bewegung!?

Wer sich mit dem Thema Oktoberfestattentat beschäftigt, wird interessiert die Nachrichten der vergangenen Monate verfolgt haben, insbesondere den zusammenfassenden Bericht über neue Spuren bzw. Zeugen und Zeuginnen des Bayerischen Rundfunks am 4. Februar 2015.
Anhand des Fernsehberichtes lässt sich die Glaubwürdigkeit der Indizien nur schwer beurteilen, zumal sie in der journalistischen Verkürzung vielleicht eindeutiger präsentiert werden als sie wirklich sind. Aus der Distanz des kritischen Amateurdetektivs will ich daher nur ein paar vorsichtige Anmerkungen riskieren.
Weiterlesen

Heinz Lembke, 1981: „Werwolf” oder „Gladiator”?

Ich beschäftige mich in drei Teilen mit Heinz Lembke, den 1981 bei ihm entdeckten Waffendepots und dem möglichen Zusammenhang mit der geheimen Stay-Behind-Organisation der NATO-Staaten: Wer war Heinz Lembke? Was machte er in den 1970er Jahren in der Lüneburger Heide, wie und warum entstanden seine Depots? Was ist die Geschichte der Stay-Behind-Organisation (SBO) in der Bundesrepublik, und gibt es eine Verbindung zwischen Lembke und der SBO? Weiterlesen